• 11. November 2020
    16:00 - 19:00

Interdisziplinarität in der Lehre ist unvermeidlich. Vielleicht haben Sie bei einer Ihrer Lehrveranstaltungen schon an Lehrkooperationen gedacht, haben sich Kooperationspartner*innen und Themenfelder über die Fakultät hinaus gesucht und nun wollen Sie damit starten – auch in Zeiten digitaler Lehre. Wie kann das gehen? Welche Möglichkeiten bietet die TH Nürnberg und wer hat damit schon viel Erfahrung? Wer hat auch an interdisziplinärer Arbeit Interesse und wie finde ich genau diese Person? In diesem virtuellen Kurzworkshop können Sie zum einen Ihre Ideen, Konzepte und Wünsche vorstellen und gemeinsam mit Kolleg*innen konkrete Umsetzungsstrategien und Möglichkeiten formulieren. Zum anderen ist es unser Ziel, ein hochschulweites Kontaktnetzwerk aufzubauen, damit genau Sie die/den richtigen Partner*in für Ihre interdisziplinäre Lehre auch zukünftig finden.

Die Veranstaltung greift die Impulse des Vortrags „Interdisziplinarität und interdisziplinäre Kompetenzen fördern und begleiten“  (13.11.20) von Jun.-Prof. Dr. Sebastian Lerch auf und spiegelt diese vor unserem konkreten hochschulischen Handlungsrahmen.

Lernziele
Als Teilnehmerin und Teilnehmer

  • entwickeln Sie erste Ideen und Konzepte zur interdisziplinären Lehre.
  • schätzen Sie durch das qualifizierte Feedback der Gruppe das eigene Lehrkonzept mit kollaborativen Elementen besser ein.
  • planen Sie, in Abstimmung mit den Teilnehmenden, weitere Schritte, um ein kollaboratives Konzept umzusetzen.

 

LEITUNG
Dipl. Sozialw., Dipl. Sozpäd. Simone Weber, TH Nürnberg, Referntin für Hochschuldidaktik

FÜR WEN?
Lehrende der TH Nürnberg

FORMAT
Virtueller Kurzworkshop

ARBEITSEINHEITEN
Reflexion und Evaluation: 2 AE
Lehr- und Lernkonzepte: 2 AE

WANN?
Mittwoch, 25. November 2020, 16.00-19.00 Uhr

WO?
Virtueller Raum über MS Teams

HINWEIS
Das Online-Angebot umfasst ein virtuelles Treffen. Die genannten zu erreichenden Arbeitseinheiten beziehen sich auf das virtuelle Treffen. Die entsprechenden Zugangsdaten zur Webkonferenz und dem virutellen Raum in MS Teams erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn des Online-Seminars.

Interdisziplinarität – Wie geht das genau? Praktische Tipps