• 28. Oktober 2020
    10:00 - 16:30

Die TH Nürnberg setzt nicht erst seit dem Sommersemester 2020 verstärkt auf digital gestützte Lehrkonzepte. Digitale Lehre ermöglicht es unter anderem, der zunehmenden Diversität unter den Studierenden mit flexiblen und zeitgemäßen Lernmöglichkeiten zu begegnen. Wir möchten Sie als neuberufene Professorin und Professor im Rahmen des Workshopangebots bereits vor Antritt Ihrer Lehrveranstaltungen mit digitaler Lehre und entsprechenden Lehrkonzepten (z.B. Blended Learning) vertraut machen. In dem Zusammenhang lernen Sie auch die digitale Lehr‐ und Lerninfrastruktur der TH Nürnberg kennen, die Sie unmittelbar für Ihre Lehre nutzen können.

Inhalte

  • Mediendidaktische Konzeption und Gestaltungsprinzipien für digitale/digital gestützte Lehre
  • Good Practices digital gestützter Lehrkonzepte
  • Die digitale Lehr‐ und Lerninfrastruktur sowie entsprechende Supportangebote an der TH Nürnberg
  • Exkurs: Learning Lab – ein Ort zum Kennenlernen und Ausprobieren digitaler Lehrmethoden und passender Technologie

Lernziele

Als Teilnehmerinnund Teilnehmer

  • kennen Sie verschiedene digital gestützte Lehrkonzepte und zugehörige Gestaltungsprinzipien.
  • verstehen Sie, wie Sie digitale Lehrformate konzipieren und entwickeln.
  • sind mit entsprechenden lehrbezogenen Plattformen und Anwendungen der TH Nürnberg vertraut und können diese für Ihre Lehre einsetzen.

 

LEITUNG
Susann Zimmermann (M.A.), Team Blended Learning, TH Nürnberg
Dipl.-Psych. Julia Haubner, Team Blended Learning, TH Nürnberg

FÜR WEN?
Neuberufene Professorinnen und Professoren der TH Nürnberg
Begrenzte Teilnehmer*innenzahl: 8

WANN?
Mittwoch, 28. Oktober 2020, 10.00–16.30 Uhr

FORMAT
Tagesworkshop mit Selbstlernphase

WO?
Präsenztreffen im Learning Lab (KA.038) und Selbstlernphasen im virtuellen Workshopraum

HINWEIS
Das Angebot umfasst ein Treffen in Präsenz und eine nachgelagerte Selbstlernphase.
Die entsprechenden Zugangsdaten und Arbeitsaufgaben erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn des Seminars.

HYGIENEBESTIMMUNGEN FÜR DIE VERANSTALTUNG
Bitte erscheinen Sie nur gesund (ohne Husten und/oder Erkältungssymptome und/oder Fieber) zur Veranstaltung. Bei Erkrankung können Sie leider nicht zum Workshop eingelassen werden.

Im gesamten Bereich der TH Nürnberg herrscht eine Mund-Nasen-Schutz-Tragepflicht. Bitte wahren Sie die Nies- und Hustenetikette.

Der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen ist durchgehend einzuhalten. Berührungen (z. B. Umarmen, Händeschütteln etc.) sind zu vermeiden.

Bitte achten Sie darauf Abstände auch auf Laufflächen und im Toilettenbereich einhalten.

Desinfektionsmittelspender befinden sich an den Zugängen zum Veranstaltungsraum im Gebäude KA.

Das Tragen des Mund-Nasen-Schutz für die Dauer des Workshops wird in der Veranstaltung selbst geregelt. Der Mund-Nasen-Schutz muss jedoch für alle Wege z.B. zu Sanitäranlagen wieder aufgesetzt werden.

Bringen Sie gerne einen eigenen Stift mit.

Digitale Lehre an der TH Nürnberg – NEUBERUFENE PROFESSORINNEN und PROFESSOREN